• Wippfedertier-1.jpg
  • Kinderspielhaus-Fenster_1.jpg
  • Sonnensegel-2.jpg
  • Schattenanlage.jpg
  • Sonnensegel-4b.jpg

Spielplätze und Spielgeräte für Kindergärten / Elementar- und U3-Kinder

Mit Besendahl Naturnahe Spielgeräte der Natur wieder ein Stück näher. Zahlreiche Kindergärten haben in den vergangenen Jahren diese Option genutzt und für ihre Schützlinge neue Areale anlegen lassen, die so gänzlich abweichen von den sonst üblichen, geometrisch genormten Formen. Auf den von uns neu gestalteten Spielflächen, können die Kinder nun noch unbeschwerter spielen und die Welt dabei auf natürliche Weise entdecken.

Nachstehend finden Sie einen Auszug aus vielfältigen, wunderbaren Projekten, die wir verwirklichen durften. Und, wer weiß – vielleicht ist in nächster Zeit auch Ihre Einrichtung hier vertreten. Wir freuen uns auf Sie!

Für Ihre weitere Planungen möchten wir Ihnen die Seiten Elemente und Spielgeräte aus unserem Webangebot empfehlen. Auch die Möglichkeiten für Ihre Projekte zur Projektförderung und zur Teambildung seien an dieser Stelle erwähnt. Gern verweisen wir auch auf den Menüpunkt Naturnahe Spielplätze im Bereich Projekte, in dem wir Ihnen in kompakter Form unsere Philosophie zu diesem Thema veranschaulichen.

Ev. luth. Kita Seestraße, Hamburg

Es stand schon länger ein neues Spielgerät für das Außengelände auf der Wunschliste der Einrichtung. Der Förderverein der Ev. luth. Kita Seestraße in Hamburg hat durch verschiedene Aktionen so viele Spenden zusammengetragen können, dass dieser Wunsch in die Tat umgesetzt werden konnte.

In Anlehnung an den Namen der Einrichtung haben wir von Besendahl Naturnahe Spielgeräte das Spielschiff „Kogge“ realisiert, welches nun den Platz der alten, marode gewordenen Spielturmanlage eingenommen hat. Die Spielanlage wurde von Kinder und Ihren Eltern von auf den Namen 'Piratenschiff' getauft.

Spielschiff „Kogge“ Spielschiff „Kogge“ Spielschiff „Kogge“ Spielschiff „Kogge“ - Detail Krake

Die Konstruktion des Spielschiff „Kogge“ wurde unter anderem mit dem Aspekt der erlernbaren Risikokompetenz geplant und gefertigt. Für die spätere Nachrüstung eines Sonnensegels am Spielgerät wurden die notwendigen Montagepunkte bereits berücksichtigt.

DRK-Kindertagesstätte, Wedel

Die DRK-Kindertagesstätte in Wedel musste aufgrund einer Gefährdungsbeurteilung die alte Spielanlage in dem großzügigen Innenraum der Einrichtung entfernen lassen. Die Kita-Leitung nahm mit Besendahl Naturnahe Spielgeräte Kontakt auf und bei einem Besuch vor Ort wurden die Ansprüche und Wünsche gemeinsam besprochen.

Besonders wichtig war für die Planung, dass der sehr viel Raum einnehmende Fallschutzbereich der alten Spielanlage entfernt werden konnte, da diese Fläche im allgemeinen Spielbetrieb sehr hinderlich war. Dies wurde von uns entsprechend umgesetzt und eine entsprechende Spielkonstruktion ohne Fallraum hergestellt und installiert.

Spielanlage mit Wendelrutsche für den Innenraum Spielanlage mit Wendelrutsche für den Innenraum Spielanlage mit Wendelrutsche für den Innenraum

Die bereits vorhandene Hochebene über dem Garderobenbereich wurde in die neue Spielanlage integriert und bildet so einen schönen Rückzugsort, in dem die Kinder sich selbst Ihre Höhle schaffen können. Das Highlight dieser Anlage ist natürlich die Wendel-Röhrenrutsche.

Spielanlage mit Wendelrutsche für den Innenraum Spielanlage mit Wendelrutsche für den Innenraum Spielanlage mit Wendelrutsche für den Innenraum

Kita Bekassinenau, Hamburg

Der Kita-Leitung war es ein Anliegen, den Elementarbereich mit einem Spielgerät zu bestücken, welches die Spielaktivität vom Zaun weg verlagert und dabei eine Möglichkeit zum Klettern und Verstecken bietet. So wurde das Spielschiff "Hamburger Fischkutter" von Besendahl Naturnahe Spielgeräte entworfen, umgesetzt und installiert.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Einrichtung haben dieser Spielanlage dann den Namen "Wilde Anna" gegeben.

Spielschiff Wilde Anna 01 Spielschiff Wilde Anna 02 Spielschiff Wilde Anna 03 Spielschiff Wilde Anna 04

Ev. Luth. Kindertagesstätte Veddel, Hamburg

Die Kindergartenleitung der Ev. Luth. Kindertagesstätte Veddel beauftragte Besendahl, um die Aussenfläche an dem neuen Kindergartengebäude zu gestalten. Der Wunsch des Kunden bestand vorallem darin, einen klaren Abstand von den sogenannte Klassikern (Schaukel, Rutsche & Co.) zu nehmen. Wir haben diesem Wunsch entsprechend einen Entwurf für den U3- und Ü3-Bereich erstellt. Die gesamte Neuanlage wurde von uns vorgefertigt, geliefert und vor Ort montiert.

Balancier- und Kletterchaos 'Veddel' Balancier und Kletterchaos Veddel Balancier und Kletterchaos Veddel Balancier und Kletterchaos Veddel

Der Bereich für die Ü3 Kinder erhielt neben dem Highlight des Balancier- und Kletterchaos "Hamburg-Veddel", einen Sandspielbereich mit einer WasserMatschanlage, Naturrinnen und SandMatsch Spielflächen. Im Rasenbereich wurde ein Trampolin eingebaut.

Balancier und Kletterchaos Veddel Balancier und Kletterchaos Veddel 6 Balancier und Kletterchaos Veddel 7s Balancier und Kletterchaos Veddel 8s

Für den U3-Bereich wurde speziell das Spielhaus "Luv" neu entworfen. Im Weiteren wurde für die U3-Kindern eine Krabbelbox und eine kleine Balancieranlage in deren Sandspielbereich eingebaut.

Sandspielbereich U3 Spielhaus Luv Sandspielbereich U3 Detail Sandrinne

Kindertagesstätte Jorkerfelde

Die Kindertagesstätte Jorkerfelde nahm mit Besendahl Kontakt auf, um die bereits geräumte Spielfläche wieder neu zu bestücken. Der Wunsch seitens der Kita-Leitung war ein Spielgerät, dass kombiniert für U3 Kinder und Ü3 Kinder nutzbar sein sollte. Wir haben daraufhin den Spielturm "Nu Jork" entworfen und diesen in unseren Werkstätten vorbereitet und in der Einrichtung aufgebaut.

Spielturm U3 Ü3 Spielturm U3 Ü3

Der Bereich für die Ü3 Kinder ist gemäß der Spielplatznorm EN DIN 1176 als 'schwer zugänglich' für U3 Kinder hergestellt. Die Realisierung vor Ort inklusive der Erdbauarbeiten und Einbau einer Drainage, wurde wir in sehr guter Kooperation mit der Firma JBC Bau Contor Jork GmbH umgesetzt.

Spielturm U3 Ü3 Spielturm U3 Ü3 Spielturm U3 Ü

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet dieses System Browser-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen …