• Kletterseil.jpg
  • Kinderspielhaus-2.jpg
  • Spielhaus-Krippe-1.jpg
  • Kleinkindschaukel-2.jpg
  • Skulptur-Eule-1.jpg

Ist ein Baum zur Fällung freigegeben oder vorgesehen (abhängig von regionalen oder örtlichen Bestimmungen), können wir eine professionelle Bodenfällung durchführen. Der Abtransport des Stammholzes und des geschredderten Buschwerkes gehört auf Wunsch ebenfalls zum Leistungsumpfang.

saegarbeiten-esche-1 saegarbeiten-esche-2
Sägearbeiten nach einem Sturmschaden am Brodtener Ufer/Ostsee,
diese ca. hundertjährige Esche fiel in einen Bauerngarten
saegarbeiten-esche-3 saegarbeiten-esche-4

Natürlich kann das verbleibende Stammholz auch zu Brennholz gesägt werden. Auf Wunsch bieten wir das Spalten bis zu 1 Meter Länge an, soweit die Fläche mit einem Schlepper erreichbar ist.

Die Baumpflege ist eine Maßnahme, die generell den vorhandenen Baumbestand erhält und schützt. Sie beinhaltet Maßnahmen am Baum und Baumumfeld zur Vermeidung von Fehlentwicklungen und zur Erhaltung der Vitalität eines Baumes. Gegenüber der rüden Methode, fragwürdige Bäume einfach zu fällen, wird so der Baumbestand gesichert und gepflegt und das durch fachliche Hand.


Beispielsweise besteht die Möglichkeit, durch professionelle Seilklettertechnik (SKT), Bäume an besonders schwierigen Standorten zu pflegen oder gegebenen Falls auch fachgerecht abzusetzen, ohne weitere Flur- oder Gebäudeschäden zu verursachen. Nichtfachgerechte Maßnahmen würden dem Baum mehr schaden als nützen, ihn in Wachstum und Lebenserwartung beeinträchtigen.
Das durch eine Baumpflege oder Fällung anfällige Holz kann bei dem Auftraggeber als Brennholz verbleiben. Im Falle der gewünschten kompletten Entsorgung, wird das vor Ort geschredderte Buschwerk und auch das Stammholz gegen Gebühr entsorgt. Dieser natürliche „Abfall" wird in den ökologischen Kreislauf wieder eingeführt oder industriell zu Brennmaterial verarbeitet.

Warum einen Schredder verwenden?
Das reduziert das Volumen von Busch- und Strauchwerk ganz erheblich und kann so wesentlich besser transportiert werden. Durch das Schreddern wird der natürliche Verrottungs-Prozess verkürzt, so dass das Material sich schnell zu Rohhumus verwandeln kann und dem ökologischen Kreislauf wieder zur Verfügung steht. Schreddergut wird auch gerne als Deckschicht für Vegetationsbereiche verwendet.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet dieses System Browser-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen …